Dr. Manfred Mohr

Hier kann man Manfred quasi in aktion sehen - zum Thema Selbstliebe

bitte einfach auf das Bild klicken um das Vid zu starten:

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tagesseminar in Wien

 

Samstag 16.03.2019

Inneren & äußeren Frieden finden mit Hooponopono

 

 

Das hawaiianische Vergebungsritual Hooponopono ist zur Zeit in aller Munde.

Übersetzt lautet Hooponopono: etwas tun, um innerlich wieder in Frieden zu gelangen.

Mit Hilfe von Hooponopono ist es bereits sehr viele Menschen gelungen, Probleme im zwischenmenschlichen Bereich auf sehr einfache Weise zu verbessern oder sogar ganz aufzulösen.

Der Ansatz lautet, dass in unserem Leben alles, was uns widerfährt, in direkter Verbindung zu uns steht. In unserem äußeren Leben kann nur geschehen, was ursprünglich in engem Zusammenhang zu unserem Inneren, und damit unseren Gedanken und Gefühlen steht.

Das äußere Leben wird damit zum Spiegelbild unserer inneren Vorgänge.

Um Probleme in unserer äußeren Welt zu verbessern oder sogar aufzulösen, übernehmen wir die ganze Verantwortung dafür. Der Ursprung eines Problems in unserem Außen kann nur in einem inneren Unfrieden liegen. Heilen wir durch Hooponopono dieses Ungleichgewicht in uns, so führt dies auch zur Widerherstellung der Harmonie im Außen.

Kern dieses Seminars werden verschiedene Techniken des Hooponopono sein, und vor allem das daraus abgeleitete Vergebungsritual des Hoppens nach Bärbel und Manfred Mohr. Die Teilnehmer lernen die damit verbundene Herzenstechnik, die doppelte Verständnistechnik und das Wundertagebuch.

Im Mittelpunkt dieser Methode steht die Frage: "Was würde die Liebe tun?"

Wenn wir aufhören, andere Menschen die Schuld zu geben, verlassen wir unsere Opferrolle und finden zu unserer eigenen Verantwortung.

Ho‘oponopono ist eine Form praktizierter Selbstliebe. Nach dem Resonanzgesetz werden wir umso mehr geliebt, je besser es uns gelingt, selbst positive Impulse in die Welt zu senden. Manfred Mohr gibt in seinem workshop wertvolle Hinweise zur Steigerung der Selbstliebe.

Nach dem Seminar soll jeder Teilnehmer dazu in der Lage sein, diese Vergebungstechnik in seinem Leben praktisch umsetzen zu können.

 

Inhalte dieses Wochenendes:

 

  • Den eigenen Kritiker erkennen.
  • Die Muster der Selbstverurteilung auflösen.
  • Inneren Frieden finden.
  • Sich selbst mehr annehmen lernen.
  • Unsere engsten Beziehungen klären und heilen
  • Heilung der Vergangenheit.

 

Termin:           Samstag 16.03.19

Uhrzeit:           10.00 – 18.00 Uhr

Seminarort:     Wendepunkt - 1070 Wien, Lindengasse 37

Preis:           139,00 € - Frühbucherpreis: 99,00 €, bei Anmeldung bis spätestens 2.Mrz.2019

 

------------------------------------------------------------------------------------

 Tagesseminar in Eichgraben

 

Sonntag 17.03.2019     "Bestellungen beim Universum" haben ihren 20sten Geburtstag !!!

Wunscherfüllung: Neues von den Bestellungen beim Universum

 

Jeder von uns hat sich bereits einmal etwas erfolgreich beim Universum bestellt. Der Begriff „Bestellen“ ist sogar schon in unserem Volksmund übergegangen. Manche Wünsche, wie etwa der Parkplatz in der überfüllten Innenstadt, werden prompt und unverzüglich geliefert. Andere Bestellungen dagegen, wie der Traumpartner oder der ideale Job, bleiben dagegen unerfüllt. Woran liegt dies? Was kann ich tun, um den Kontakt zum Universum zu verbessern?

An diesem Tag werden alle Fragen dieser Art beantwortet. Verraten sei schon einmal, dass der Kontakt zum Universum am besten funktioniert, wenn ich innerlich in Liebe und Dankbarkeit eingestimmt bin. Selbstliebe ist der Schlüssel zum erfolgreichen Wünschen und birgt in sich das Geheimnis eines erfüllten und selbstbestimmten Lebens.

Der zweite Teil des Seminars widmet sich dem Wünschen von einer anderen Seite. Hier wird das Buch „die Wunderkraft des Segnens“ vorgestellt und seine Beziehung zum Bestellen. Der Begriff des Segnens ist heutzutage fast völlig aus unserem Sprachschatz verschwunden. Dabei war Segnen früher ganz selbstverständlich. Manfred Mohr möchte dazu einladen, die uralte und fast schon vergessene Praxis des Segnens wieder neu zu entdecken. Jeder kann segnen, ja er sollte es sogar.

Segnen ist eine Art Zauberstab, den wir alle zu Beginn unseres Lebens geschenkt bekommen haben.

 

Seminarinhalte:

 

-Warum gelingen manche Wünsche spielerisch und sofort, andere dagegen nie, trotz aller Anstrengungen?


-Was geschieht, wenn ich gegenüber meinem Leben mein Herz öffne? Von der Kraft der Akzeptanz.


-Wie finde ich den Wunsch meines Herzens?


-Wie bestelle ich mir meinen Traumpartner? Was hat mein Partner mit mir selbst zu tun? Und wie bleibe ich mit ihm glücklich?


-Wie entdecke ich meine Berufung? Lerne, die Dinge mit Freude zu tun, und du wirst nie mehr arbeiten!

 

-Wie verbessere ich meine Beziehung zu Geld und Beruf? Wie denke ich über meinen Job? Wie fühle ich mich an meiner Arbeitsstelle?

 

-Die Kraft des Segnens neu entdecken. Das Leben segnen mit Hilfe des „Segensbändchens“.

 

Zahlreiche Übungen zum Bestellen beim Universum helfen, die Verbindung zum kosmischen Bestellservice aufzubauen und zu verbessern. Hinweise aus dem Buch „die Wunderkraft des Segnens“ helfen, das Segnen auch im Alltag zu integrieren.

 

Termin: Sonntag, 17.03.2019, 10- 18.00 Uhr

Seminarort: Eichgraben - A-3032 Holunderstrasse 5

Preis: 139,00 € - Frühbucher 99,00 € bei Anmeldung bis spätestens 2.Mrz. 2019

Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

----

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per E-Mail - es folgt dann eine Anmeldebestätigung mit weiteren nützlichen Informationen -

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung ! - Und Sie sind HERZLICH WILLKOMMEN !!!

 

--------------------------------------------------------------------------------------

Manfred Mohr ist promovierter Chemiker. Nach vielen Jahren in beratender Tätigkeit für die Wirtschaft ist er heute als Autor und Seminarleiter tätig. In seinen Büchern und Seminaren widmet er sich vor allem den Themen Selbstliebe, Dankbarkeit, Wünschen und Vergebung. Sein erfolgreichstes Buch, das Wunder der Selbstliebe, machte ihn auch einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Mittlerweile sind weit mehr als 300.000 Bücher von ihm auf dem Markt. Sie wurden in 7 Sprachen übersetzt.

Manfred Mohr war mit der 2010 verstorbenen Bestseller-Autorin Bärbel Mohr verheiratet und führt ihr geistiges Erbe weiter. Er lebt mit seinen Zwillingen in der Nähe von München.

Homepage: www.manfredmohr.de