Dr. Manfred Mohr

Hier kann man Manfred quasi in aktion sehen - zum Thema Selbstliebe

bitte einfach auf das Bild klicken um das Vid zu starten:

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tagesworkshop 04.03. Eichgraben:

 

 

Der wundervolle Weg der Selbstliebe

Das Geheimnis der sieben Tore des Herzens

 

Die Liebe im Herzen entdecken

Die Liebe zu uns selbst ist das vielleicht persönlichste Thema, das es gibt. Denn um sie in uns zu entdecken und zu vergrößern, reisen wir in diesem Seminar gemeinsam an den persönlichsten Ort, den wir kennen: Unser Herz. 

Jeder von uns kann, wenn wir einmal ehrlich sind, noch vieles tun, um die Liebe zu sich selbst zu vergrößern. Die Liebe, nach der wir uns alle so sehr sehnen, sie kann im ersten Schritt nur aus uns selbst entspringen. Wenn es uns nicht gelingt, uns selbst zu lieben, dann schaffen wir dies auch kaum einen anderen Menschen gegenüber. Liebe wird damit zur Basis für eine erfülltes und glückliches Leben. Aber: Wir selbst sind es, die die Grundlage dafür in uns schaffen dürfen!

Liebe ist eine universelle Kraft, die uns allen zur Verfügung steht. Dabei ist Liebe vor allem eine Sache des Gefühls. Lieben können wir nur tief in uns und unserem Herzen. Je mehr wir es wagen, unser Herz zu spüren und seinen Impulsen zu folgen, desto mehr verlassen wir die scheinbar so sicheren Gefilde unseres analytischen Verstandes. Und das ist gut so, denn, wie Oscar Wilde sagte:

Wer liebt, denkt nicht –und wer denkt, liebt nicht.

Dort, wo unser Verstand unablässig arbeitet, schenkt uns die Liebe unseres Herzens Rast und Ruhe. Wo unser Verstand sich um sich selbst dreht und sich dabei verliert, zentriert uns unsere Liebe im unserer Mitte: unserem Herzen.

An diesem Tag möchte ich dich in sieben mystischen Schritten dazu verführen, die Liebe nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern sie ganz praktisch in deinem Herzen zu spüren und zu erleben. Sie warten hinter den Toren deines Herzens nur darauf, dass du sie aktivierst und mit den Menschen deiner Umwelt teilst. Die Liebe zu anderen, sie entspringt in uns selbst. Meister Eckhard sagte:

„Alle Liebe dieser Welt ist auf Selbstliebe begründet.“

Inhalte des Seminares:

  • Liebe bringt uns zu uns selbst zurück.
  • Herz öffnen statt Kopf zerbrechen!
  • Öffne dein Herz, um deine Liebe zu erleben.
  • Fühlen als Zugang zu deiner inneren Quelle.
  • Viele Übungen, um die Liebe und dein Herz erfahrbar zu machen.
  • Entdecke deine eigene Mitte.

Inneren Frieden finden wir dann, wenn wir verbunden mit unserem Herzen sind.

 

Termin:           Sonntag 04.03.2018

Uhrzeit:           10.00 – 18.00 Uhr

Seminarort:    3032 Eichgraben, Holunderstraße 5

Gebühr:           129.- Euro / 99.- Euro für

Frühbucher (gilt bis 16.02.18)

Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per E-Mail - es folgt dann eine Anmeldebestätigung mit weiteren nützlichen Informationen -

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung ! - Und Sie sind HERZLICH WILLKOMMEN !!!

--------------------------------------------------------------------------------------

Dr. Manfred Mohr ist promovierter Chemiker. Nach vielen Jahren in beratender Tätigkeit für die Wirtschaft ist er heute als Autor und Seminarleiter tätig. In seinen Büchern und Seminaren widmet er sich vor allem den Themen Selbstliebe, Dankbarkeit, Wünschen und Vergebung. Sein erfolgreichstes Buch, das Wunder der Selbstliebe, machte ihn auch einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Mittlerweile sind weit mehr als eine Viertelmillion Bücher von ihm auf dem Markt.

Manfred Mohr war mit der 2010 verstorbenen Bestseller-Autorin Bärbel Mohr verheiratet und führt ihr geistiges Erbe weiter. Er lebt mit seinen Zwillingen in der Nähe von München.

Homepage: www.manfredmohr.de

 

 

 

Der Workshop Hooponopono ist leider inzwischen ausgebucht - eine Teilnahme nicht mehr möglich

 

Tagesworkshop 03.03.2018 Wien:


Hooponopono – Das hawaiianische Vergebungsritual

Was ist Hooponopono?

Übersetzt bedeutet dieser Begriff „Etwas tun, um innerlich wieder in Frieden zu gelangen.“Und dieses innere Gleichgewicht wirkt sich dann nach dem Prinzip der Mystiker „Wie innen, so außen“ auch auf die uns umgebende Welt aus. Im Grunde löse ich ein äußeres Problem, indem ich innerlich damit arbeite und die Verantwortung dafür übernehme.

Ein äußeres Problem spiegelt aus Sicht der Hawaiianer nur einen inneren Konflikt wieder. Habe ich ein Problem mit einem Menschen meiner Umgebung, so bin ich innerlich natürlich in Unfrieden mit ihm. Durch Hooponopono löse ich diesen Unfrieden auf und in der Folge verschwindet auch das Problem mit diesem Menschen! Durch diese Technik haben bereits viele tausend Menschen ihren inneren Frieden zurück gewonnen, und einen neuen Zugang zum Fluss des Lebens entdeckt, in dem sich die Dinge des Lebens so fügen können, wie es uns am besten entspricht.

Hooponopono geht genauso wie das Bestellen beim Universum davon aus, dass letztlich alles eins ist und dass darum unsere Außenwelt nur ein Spiegel unserer inneren Umstände ist.

Manfred Mohr war für den deutschsprachigen Raum einer der Wegbereiter des Hooponopono und stellt in seinem Workshop vor allem eine von ihm daraus entwickelten Variante, das „Hoppen“, vor. Beim Hoppen übergebe ich mein Problem der Liebe im Herzen, damit sich mein Inneres verbessern kann.

Im Workshop werden viele Übungen vorgestellt, damit jeder Teilnehmer danach in der Lage ist, diese Vergebungstechnik auch ganz praktisch in seinem Alltag anwenden zu können. Dabei werden alte und neue Formen des Hooponopono erlernt.

 Seminarinhalte:

  • Die hawaiianische Sichtweise der Welt: Alles ist mit Allem verbunden.
  • Heile dich selbst, und du heilst die Welt: Was du anderen schenkst, wird dir selbst zuteil.
  • Die Herzenstechnik: ich liebe den Teil, der mit diesem Problem zusammenhängt.
  • Die doppelte Verständnistechnik: Lerne, in den Mokassins des anderen zu laufen.
  • Das Wundertagebuch: Heile deine Gefühle, bevor sie irgendeinen Unsinn anstellen!

Liebe als segnende Kraft: jeder sollte wieder öfter einmal segnen!

Termin:           Samstag 03.03.2018

Uhrzeit:           10.00 – 18.00 Uhr

Seminarort:    Seminarzentrum Wendepunkt - 1070 Wien, Lindengasse 37   www.wendepunkt.at

Gebühr:           129.- Euro / 99.- Euro für Frühbucher (gilt bis 16.02.18)

 Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.